Seit 1989 wird regelmässig in Selzach Oper gespielt. 


Spielzeit 12 im Jahr 2010

Die Italienerin in Algier

Komische Oper in zwei Akten
Musik von Gioachino Rossini

Musikalische Leitung: Bruno Späti
Inszenierung: Thomas Dietrich
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Mustafa: Johannes Schwärsky
Elvira: Anne-Florence Marbot
Zulma: Astrid-Frédérique Pfarrer
Haly: Richard Ackermann
Lindoro: Daniel Jenz
Isabella: Carmela Calvano Forte
Taddeo: Nikolaus Meer

(10 Aufführungen)


Spielzeit 11 im Jahr 2008

Viva la Mamma!

Oper in zwei Akten
Musik von Gaetano Donizetti

Musikalische Leitung: Bruno Späti
Inszenierung: Thomas Dietrich
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Corilla Sartinecchi: Maria Leyer
Stefano: Fabrice Raviola
Luigia Boschi: Anna Traub
Mamm´Agata: Nikolaus Meer
Dorothy Catwhistle: Alexandra Forster
Alexej Nikolajewitsch Antolstoinolonoff: Jan-Martin Mächler
Vincenzo Biscroma: Richard Ackermann
Orazio Prospero: Karl Fäth
Andreas Delmar (Impresario): Gero Bublitz
Wilhelm Piepenbrock (Inspizient): Arno Wilhelm
Viviane Hendrikson (Primaballerina): Clarissa Schröter
Reto Baschung (Primoballerino): Maurice Klemm

(10 Aufführungen)


Spielzeit 10 im Jahr 2005

Martha

Romantisch-komische Oper in vier Akten
Musik von Friedrich von Flotow

Musikalische Leitung: René Kunz, Martin Lukas Meister (2)  Inszenierung: Thomas Dietrich
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Lady Harriet: Anne-Florence Marbot
Nancy: Alexandra Forster
Lord Tristan: Nikolaus Meer
Lyonel: Matthias Aeberhard
Plumkett: Richard Ackermann
Richter: Daniel Reumiller
Diener der Lady: Cyrill Baratoff, Christian Bucher, Urs Neuenschwander, Hans Probst
Mägde: Madeleine Frey, Eva Herger, Susanna Müller
Pächter: Toni Schmid, Winfried Herget
Lakai: Dominik Steiner

(10 Aufführungen)


Spielzeit 9 im Jahr 2003

Der Freischütz

Oper in drei Abteilungen
Musik von Carl Maria von Weber

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Ottokar: Fabrice Raviola
Kuno: Karl Fäth
Agathe: Susanne Geb
Ännchen: Bénédicte Tauran
Kaspar: Richard Ackermann 
Max: Martin Zysset
Eremit: Nikolaus Meer
Kilian: Charles Vail
Samiel: Georg Martin Bode
Brautjungfern: Gabriele Aebi, Serena Failla, Monika Kiefer, Barbara de Pellegrin
Jäger: Hans Probst, Winfried Herget

(10 Aufführungen)


Spielzeit 8 im Jahr 2001

Die lustigen Weiber von Windsor

Komisch-phantastische Oper in drei Aufzügen
Musik von Otto Nicolai

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Falstaff: André Eckert
Herr Fluth: Fabrice Raviola
Herr Reich: Nikolaus Meer
Fenton: Bernard Richter
Spärlich: Matthias Aeberhard
Dr. Cajus: Richard Ackermann
Frau Fluth: Barbara Fuchs
Frau Reich: Barbara Schroeder
Anna: Bénédicte Tauran
Kellner: Thomas Dietrich

(10 Aufführungen)


Spielzeit 7 im Jahr 1999

Zar und Zimmermann

Komische Oper in drei Aufzügen
Musik von Albert Lortzing

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Zar Peter: John Janssen
Peter Iwanow: Martin Zysset
Van Bett: Karl Fäth
Marie: Maria Leyer
Admiral Lefort: Richard Ackermann
Lord Syndham: Andrew Costello
Marquis de Chateauneuf: Bernard Richter
Witwe Browe: Barbara Schroeder
Hauptmann: Thomas Dietrich

(10 Aufführungen + Festakt zum 10jährigen Jubiläum)


Spielzeit 6 im Jahr 1997

Der Wildschütz

Komische Oper in drei Akten
Musik von Albert Lortzing

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Graf: Ulf Bästlein
Gräfin: Barbara Schroeder
Baron: Martin Zysset
Baronin Freimann: Maria Leyer
Nanette: Brigitte Schweizer
Baculus: Karl Fäth
Gretchen: Petra Pietschmann
Pankratius: Urs Mühlethaler

(9 Aufführungen)


Spielzeit 5 im Jahr 1995

Don Giovanni

Dramma gioccoso in zwei Akten
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Don Giovanni: Ulf Bästlein
Komtur: Fred Stachel
Donna Anna: Barbara Fuchs
Don Ottavio: Martin Zysset
Donna Elvira: Sue Patchell
Leporello: Jacob Will
Masetto: Fabrice Raviola
Zerlina: Barbara Locher

(9 Aufführungen)


Spielzeit 4 im Jahr 1993

Die Entführung aus dem Serail

Wiederaufnahme

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Konstanze: Elfie Hobarth

weitere Besetzung wie 1992

(6 Aufführungen)


Spielzeit 3 im Jahr 1992

Die Entführung aus dem Serail

Singspiel in drei Aufzügen
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Bassa Selim: Georg Martin Bode 
Konstanze: Sibylle Ehlert
Blonde: Maria Leyer
Belmonte: Karl Markus
Pedrillo: Martin Zysset
Osmin: Karl Fäth

(7 Aufführungen)


Spielzeit 2 im Jahr 1990

Die Zauberflöte

Wiederaufnahme

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Tamino: Karl Markus
Pamina: Monika Lenz
Monostatos: Michael Hune
Priester + Geharnischter: Martin Zysset
1. Dame: Anna Moser
2. Dame: Christa Gygax
3. Dame Barbara Schroeder
3 Knaben: Valentin Burki, Sebastian Gielen, Andreas Reize, Florian Schönholzer, Christian Studer (Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn)
Page: Fabian Roetschi

weitere Besetzung wie 1989

( 6 Aufführungen + 1 Liederabend + 1 Nachtprogramm)


Spielzeit 1 im Jahr 1989

Die Zauberflöte

Deutsche Oper in zwei Aufzügen
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Musikalische Leitung: René Kunz
Inszenierung: Hansjörg Hack
Ausstattung: Oskar Fluri

Solisten:
Sarastro: Flurin Tschurr
Tamino: Florian Schneider
Königin der Nacht: Sabine Rössert
Pamina: Katharina Beidler
Papageno: Markus Oberholzer
Papagena: Barbara Locher
Monostatos: Michael Roider
Sprecher + Geharnischter: Charles Ossola
Priester + Geharnischter: Berthold Schmid
1. Dame: Juliane Banse
2. Dame: Susanne Reinhard
3. Dame: Yvi Jänicke 
3 Knaben: Matthias Bühlmeier, Heiko Burkhardt, Michael Dullstein, Ron Kauffels, Jens Palmer, Manfred Schweikardt, Harald Wallner, Matthias Wolfangl (Mitglieder der Calwer Aurelius-Sängerknaben)
Page: Matthias Kunz

(7 Aufführungen + 1 Kindervorstellung)



 
Aufführungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Socialmedia

Facebook YouTube